Gartenliege

Eine Gartenliege ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Gartenliegen aus Holz bestehen zumeist aus sehr robusten Holzsorten. Diese Liegen präsentieren sich oftmals in naturbelassener Optik, wodurch die attraktive Holzmaserung und Farbgebung ausgezeichnet zur Geltung kommt. Liebhaber heller Farbtöne sollten Gartenliegen aus Holzarten wie hellbrauner Eiche, Fichte oder Pinie bevorzugen. Für eine behagliche Atmosphäre sorgen Holzsorten mit warmer Farbgebung wie beispielsweise Kernbuche oder Kastanie.

Außerdem gibt es Gartenliegen aus Holz, die in verschiedenen Farben lackiert ist. Besonders elegant wirken Liegen in klassischem Weiß oder in dezenten Grautönen. Für farbenfrohe Akzente beinhaltet das Sortiment auch Modelle in kräftigen Farbtönen, wie Rot, Gelb oder Orange. Bei der Designgestaltung der Liegen aus Holz steht eine klare, gerade Linienführung im Vordergrund. Neben Holzliegen erfreuen sich auch Modelle aus Rattan und Bambus großer Beliebtheit. Der schnell nachwachsende Bambus wird sehr gerne in asiatischen Gärten als Pflanze sowie als Baumaterial verwendet. Mit einer Liege aus Bambus holen sich einen Hauch von Zen auf Ihre Dachterrasse. Besonders robust sind Liegen aus Materialien wie Chrom oder Aluminium. Diese Modelle sind eine ausgezeichnete Wahl für modern gestaltete Dachterrassen. Glamour und Luxus versprühen edle Designer Lounge-Liegen, die sich durch ihre extravagante Optik und exquisite Materialqualität auszeichnen. Liegenmodelle aus Kunststoff wie beispielsweise Polyrattan sind sehr pflegeleicht und überzeugen auch durch ihre attraktive Designgestaltung.

Liegen für jedes Budget

gartenliege in modernem DesignJe nach Liegenmodell können die Anschaffungskosten extrem variieren. Ausführungen aus Kunststoff sind wesentlich günstiger und für unter 100 Euro erhältlich. Je nach Größe und Holzqualität reichen die Preise für eine Gartenliege aus Holz von circa 70 bis 200 Euro. Falls man sich für eine Designer-Liege entscheidet, muss mit mehreren hundert Euro gerechnet werden.

Je nach Materialqualität sind unterschiedliche Pflegemethoden erforderlich. Um die Holzoberfläche einer Gartenliege aus Holz zu schützen, ist die Behandlung mit Holzschutzmitteln erforderlich. Für die Pflege ist ein weiches, nebelfeuchtes Mikrofasertuch ausreichend. Mit milder Seifenlauge können Flecken entfernt werden. Besonders einfach zu reinigen sind Kunststoffliegen. Staub und Verschmutzungen werden unkompliziert mit einem feuchten Lappen entfernt. Außerdem zeichnen sich diese Liegen durch ihre Witterungsbeständigkeit aus. Um die attraktive Optik von Liegenmodellen aus Chrom oder Edelstahl zu bewahren, ist es empfehlenswert, eine regelmäßige Politur mit einem weichen Tuch durchzuführen.

Auf der Gartenliege Alltagsstress und Hektik vergessen

Nach einem anstrengenden Arbeitstag kann man auf einer Gartenliege entspannende Momente verbringen und einfach die Seele baumeln lassen. Liegen sind eine ausgezeichnete Wahl, um sich auf der Dachterrasse eine kleine Wellness-Oase zu gestalten. Die Gartenliegen bestehen aus unterschiedlichen Materialien wie beispielsweise Holz, Bambus oder Kunststoff und zeichnen sich durch eine stabile Konstruktion aus.

Bildrechte:
© Image via Fotolia.com – DoraZett
© Image via Flickr – Travelbusy.com „Ibiza roof sunbedsBestimmte Rechte vorbehalten. Quelle: Flickr.com