Der eigene Garten ist nicht nur einfach ein Stückchen Grün hinter dem Haus. Vielmehr stellt er einen ganz privaten Ort der Erholung und Entspannung dar. Der Garten ist sowohl ein Platz für ruhige Stunden daheim als auch eine Möglichkeit zur kreativen Selbstverwirklichung. Blinzeln die ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr erst einmal durch die Wolkendecke und steigen die Temperaturen langsam an, zieht es den begeisterten Gartenbesitzer nach draußen in das ganz persönliche Paradies. Ideenreiche Gartengestaltung, das Anlegen kleiner Kräutergärten oder das Züchten verschiedenster Zierpflanzen – Gartenweb hält vielfältige Ideen und zahlreiche Tipps zum Thema Pflege, Pflanzenschutz und Design des Gartens bereit.

Gartenweb ist eine Ratgeberseite rund um Garten und Haus. Falls du tolle Produkte und Tools für deinen Garten benötigst, darfst du dich gerne HIER auf Gartentools umschauen. Wir wünschen dir viel Spaß!

Blumen, Obststräucher, Nutzpflanzen und Bäume machen natürlich Arbeit, doch Gartenarbeit kann etwas Entspannendes und Schönes sein. Nicht nur die Zeit an der frischen Luft ist gesund, der Lohn der Arbeit sind schmackhaftes Gemüse und Obst, blühende Bäume, bunte Blüten und ein rundum sattes, gesundes Grün. Damit der Garten das ganze Jahr über erblüht, ist eine ausgewogene Mischung aus Sommer- und Herbstblumen sowie Frühblühern wichtig. Bei der Auswahl der Zierpflanzen und Sträucher sollten also die Blühzeiten berücksichtigt werden, so wird für genügend Abwechslung gesorgt. Das Gartenjournal hält außerdem Deko-Ideen sowie Informationen zur Gestaltung von Terrasse, Balkon, Gewächshäusern, dem Teich oder Kleingarten bereit, denn auch sie gehören zum harmonischen Gesamtbild der heimischen Grünfläche dazu.
Die Welt der Gärten
Je nach Geschmack und Bedarf kann der Garten ganz unterschiedlich gestaltet werden. Von der Form der Hecke über die Farbe der Zäune, der Anordnung der Beete, Nutzung des Unkrauts bis hin zu der Auswahl der Gewächse sind viele Geschmäcker zu bedienen. Während die einen eher Wert auf eine große Wiese und schicken Rasen zum Spielen und Relaxen legen, begeistern sich die anderen lieber für Gemüse- und Obstgärten. Gartenweb hält für alle Gartentypen das Passende bereit. Je nach Größe kann ein Garten zum Beispiel Zier- und Nutzgarten sein: Während man in der einen Ecke Kräuter, Heilpflanzen oder Gemüse anbaut, dient der Rest den Stunden der Entspannung und des Rückzugs. Wem der grüne Daumen erst noch wachsen muss, kann den Garten auch etwa mit einem Teich, Pool oder Schwimmteich verschönern. Hier kann im Sommer geschwommen werden oder der Teich als Heimat für ein paar Fische und Wasserpflanzen dienen. Das Gartenjournal weiß ebenso um die perfekte Formgebung großer, schlossähnlicher Gärten. Lange, gewundene Spazierwege führen hier an kunstvoll geformten Sträuchern und Zierpflanzen vorbei. Bänke zum Ausruhen, akkurat drapierte Pflanzen und kunstvolle Staturen bilden ein harmonisch und royal anmutendes Gartenflair. Die Gestaltungsvielfalt und -tipps im Gartenmagazin sind zahlreich, hier findet jeder Inspiration und Anregung.
Ein kleines Stück Idylle
So unterschiedlich und individuell der Garten gestaltet werden kann, so vielfältig ist das Angebot auf Gartenweb.de. Sowohl Kleinstgärten auf dem Balkon, die mit Topf- und Zimmerpflanzen ebenso facettenreich gestaltet werden können, als auch große, kunstvoll eingerichtete Gärten verwandeln das Heim in eine grüne Idylle. Die unterschiedlichen Bedürfnisse der Besitzer spielen bei der Gestaltung eine übergeordnete Rolle. Familien mit Kindern etwa benötigen vielleicht Platz für eine Schaukel, liegt der Garten auf einem Hang, sind Stufen oder dekorative Treppenelemente die richtige Wahl. Unser Gartenmagazin inspiriert Gartenfreunde und findet für jeden Geschmack und Bedarf genau das Passende.